Ausbildung zum Ausbilder für die Bediener von Hubarbeitsbühnen nach DGUV Grundsatz 308-008

Ziel
Sie verfügen selbst über einen Führerschein für Hubarbeitsbühnen und Ihre Organisation möchte Sie zum Ausbilder benennen, so dass Sie eigenständig Bediener für Hubarbeitsbühnen ausbilden können. In diesem Seminar zeigen Ihnen unsere erfahrenen Trainer, welche Kenntnisse Sie weitervermitteln müssen.
03-45: Ausbilder Hubarbeitsbühnen
  • Vorbereitung der Unterweisungsteile Theorie und Praxis
  • Zusammenstellung der Schulungsunterlagen und des Zeitplans
  • Unfallverhütungsvorschriften DGUV Information 208-019 - Sicherer Umgang mit Hubarbeitsbühnen
  • Mitgeltende technische Regelwerke für Hubarbeitsbühnen DGUV Regel 100-500 Kapitel 2.10 und DGUV Grundsatz 308-002
  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und deren Auswirkung auf Hubarbeitsbühnen
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und deren Auswirkung auf Hubarbeitsbühnen allgemein
  • BetrSichV Anhang 2.5 und die speziellen Anforderungen an Hubarbeitsbühnen
  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeiten verschiedener Bauarten
  • Sicherheitseinrichtungen und Funktionsstörungen
  • Persönliche Voraussetzung für das Führen von Hubarbeitsbühnen (DGUV Vorschrift 1 §§ 7, 8)
  • Pflichten und Verantwortung der Bediener und der betrieblichen Vorgesetzten
  • Vorbereitung der theoretischen und praktischen Abschlussprüfung
  • Feststellung der Prüfungsergebnisse und Vorgehensweise bei der Ausstellung der Bedienerausweise
Zielgruppe
Erfahrene Bediener von Hubarbeitsbühnen, die eine Bedienerlaubnis besitzen und zukünftig selbst Bedienpersonal ausbilden sollen.
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Als Ausbilder für Bediener von Hubarbeitsbühnen kann tätig werden, wer auf Grund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der Hubarbeitsbühnen hat und mit den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften vertraut ist. Weitere Voraussetzungen sind: Mindestalter 24 Jahre / Erfolgreiche Ausbildung zum Bediener von Hubarbeitsbühnen / Zwei Jahre Erfahrung im Umgang mit oder dem Einsatz von Hubarbeitsbühnen / Meister oder mindestens vierjährige Tätigkeit in gleichwertiger Funktion

Buchung
p.P.

Beginn Ende Dauer Tagungsort Preis zzgl. MwSt.
2024
24.06.2024 08:30 Uhr 25.06.2024 16:00 Uhr 2 Tage 90449 Nürnberg 895,00 €
17.10.2024 08:30 Uhr 18.10.2024 16:00 Uhr 2 Tage 85221 Dachau 895,00 €
19.12.2024 08:30 Uhr 20.12.2024 16:00 Uhr 2 Tage 90449 Nürnberg 895,00 €
26.08.2024 08:30 Uhr 27.08.2024 16:00 Uhr 2 Tage 45525 Hattingen 895,00 €
04.11.2024 08:30 Uhr 05.11.2024 16:00 Uhr 2 Tage 30419 Hannover 895,00 €
16.12.2024 08:30 Uhr 17.12.2024 16:00 Uhr 2 Tage 45525 Hattingen 895,00 €
01.10.2024 08:30 Uhr 02.10.2024 16:00 Uhr 2 Tage 66280 Sulzbach 895,00 €
22.08.2024 08:30 Uhr 23.08.2024 16:00 Uhr 2 Tage 04349 Leipzig 895,00 €
2025
04.02.2025 08:30 Uhr 05.02.2025 16:00 Uhr 2 Tage 22177 Hamburg 895,00 €
03.03.2025 08:30 Uhr 04.03.2025 16:00 Uhr 2 Tage 45525 Hattingen 895,00 €
27.08.2025 08:30 Uhr 28.08.2025 16:00 Uhr 2 Tage 34132 Kassel 895,00 €
08.04.2025 08:30 Uhr 09.04.2025 16:00 Uhr 2 Tage 04103 Leipzig 895,00 €
26.06.2025 08:30 Uhr 27.06.2025 16:00 Uhr 2 Tage 70173 Stuttgart 895,00 €
13.05.2025 08:30 Uhr 14.05.2025 16:00 Uhr 2 Tage 66280 Sulzbach 895,00 €

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen