Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP)

04-127: EUP Industrie
Fachkunde nach DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100 Abs. 3.2.5
  • Gesetzliche und normative elektrotechnische Grundlagen
  • Betrieb von elektrischen Anlagen gemäß DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100
  • Mögliche Tätigkeitsbereiche elektrotechnisch unterwiesener Personen
  • Unterweisung über die Gefahren des elektrischen Stroms
  • Maßnahmen zur Ersten Hilfe bei elektrotechnischen Unfällen
  • Unfallgeschehen
  • Aufbau und Funktion wichtiger elektrotechnischer Betriebsmittel (Arbeitsmittel)
  • Schutzmaßnahmen
  • Leuchtmittel
  • Kabel und Leitungen
  • Aufbau von Schaltanlagen und Schaltschränken
  • Lernerfolgskontrolle
Ziel
Sie lernen die elektrotechnischen Grundlagen und die Gefahren des elektrischen Stroms kennen, denen Sie in elektrischen Anlagen ausgesetzt sind. Wir erklären Ihnen die Arbeitsverfahren und Schutzmaßnahmen auf Basis von DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100. Wir machen Sie vertraut mit den üblichen Schaltanlagen und Schaltschränken und Sie lernen die elektrotechnischen Betriebsmittel (Arbeitsmittel) kennen. Des Weiteren behandeln wir praxisnah und anschaulich den Umgang mit Werkzeugen, Prüf- und Messgeräten. Dieses Seminar ermöglicht es Ihnen, abgeschlossene elektrische Betriebsräume zu betreten.
Zielgruppe
elektrotechnische Laien, Produktionsmitarbeiter
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Zu diesem Thema verweisen wir auch auf die Seminare mit der Nummer 04-126 "Der Gebäudetechniker als elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP)" und 04-185 "Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) in der Instandhaltung".
Ähnliche Seminare
Webinar: Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) Link

Fachkunde nach DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100 Abs. 3.2.5