Arbeiten an Fahrleitungen von Bahnbetrieben, Straßen- und Stadtbahnen

Seminar Nr.: 04-53

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck in DIN A4. Wir empfehlen die bequeme Online-Buchung über unsere Website.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.

04-53: Arbeiten an Fahrleitungen
Arbeiten unter Spannung (AuS) an Fahrleitungen mit Nennspannung bis 1500 V DC
Ziel
Sie erwerben während des Seminars die Fachkunde für die Durchführung von Arbeiten an und in der Nähe unter Spannung stehender Fahrleitungsanlagen (z. B. 750 V DC) nach VDE 0105-103 Abs. 6.3, DGUV Vorschrift 3, DGUV Vorschrift 77 und DGUV Information 203-019.
04-53: Arbeiten an Fahrleitungen

Theorie:

  • Voraussetzung für Arbeiten in Fahrleitungsanlagen einschließlich AuS
    • Anforderungen und Verantwortungen an Vorgesetzte und Fachkräfte
  • Wirkung des elektrischen Stroms auf den Menschen
  • Rechtsgrundlagen der Unfallverhütung: DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 77
  • Betrieb elektrischer Anlagen - VDE 0105-100 einschließlich im Besonderen Absatz 6.3
  • Zusatzfestlegungen für Bahnen - VDE 0105-103
    • Arbeiten an Fahrleitungen von einem isolierten Standort
  • Arbeiten in der Nähe aktiver Teile
    • Schutzzonen (Gefahrenzone / Annäherungszone)
    • Die 5 Sicherheitsregeln
  • Arbeiten an aktiven Teilen - Arbeiten unter Spannung
  • Erhöhte Gefährdung bei AuS
    • Schutzziele, Körperschutzmittel
  • Schalthandlungen in Fahrleitungsanlagen
  • Auftragserteilung und Arbeitsfreigabe
    • Anforderungen an Vorgesetzte und Elektrofachkräfte
    • Vorgehensweise, organisatorische Voraussetzungen
  • Sicherheitshandbuch / Dienstanweisung für Arbeiten an Fahrleitungssystemen mit AuS
  • Erstellung einer Arbeitsanweisung für AuS

Praxis:

Die praktischen Übungen werden auf Ihre betrieblichen Tätigkeiten zugeschnitten, z. B.:

  • Arbeiten an Fahrdrähten / Fahrdrahtklemmen / Tragseilen
  • Arbeiten unter Spannung am Streckentrenner
  • Arbeiten auf und mit isolierenden Hubarbeitsbühnen (Turmwagen und Hubsteiger)
    • Besondere Einrichtungen mit elektrischer Isolationsfestigkeit
Zielgruppe
Elektrofachkräfte, Arbeitsverantwortliche, verantwortliche Elektrofachkräfte, EVU-Monteure, zu Prüfung befähigte Personen
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Hinweise
Dieses Seminar erfüllt die Forderungen nach wiederkehrender Unterweisung entsprechend ArbSchG § 12, BetrSichV § 9 und DGUV Vorschrift 1 § 4.

Dieses Seminar eignet sich besonders zur Durchführung in Ihrem Unternehmen.
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen, Teilnehmerunterlagen, die TRBS 2131 und das Verbrauchsmaterial enthalten.
Buchung
p.P.
Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.
Inhouse-Seminare
Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.
Inhouse-Lösung anfragen
Erstellen Sie sich ein individuelles Gesamtprogramm als PDF mit den gewünschten Seminarbeschreibungen.
Erstellen Sie sich ein Angebots-PDF mit Ihren gewünschten Seminaren.
 
Nr.
04-24
Preis
830,00 €
* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer
Erstellen Sie sich ein individuelles Gesamtprogramm als PDF mit den gewünschten Seminarbeschreibungen.
 
Die so gekennzeichneten Seminare werden ausschließlich als Inhouse-Schulungen durchgeführt. Bei Klick auf das Symbol können Sie ein Inhouse-Seminar anfragen.
Nr.
04-38
Preis
Inhouse-Schulung anfragen
Erstellen Sie sich ein individuelles Gesamtprogramm als PDF mit den gewünschten Seminarbeschreibungen.
Erstellen Sie sich ein Angebots-PDF mit Ihren gewünschten Seminaren.
 
Nr.
04-124
Preis
415,00 €
* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer