Fortbildung für die zur Prüfung befähigte Person von definierten / festgelegten Schlauchleitungen

Ziel
In diesem eintägigen Seminar erhalten Sie Informationen über die aktuellen Neuerungen bei der Prüfung von Schlauchleitungen. Wir erläutern Ihnen die Umsetzung der anzuwendenden Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, Regelwerke und Normen in der Praxis. Durch die Teilnahme an diesem Seminar erfüllen Sie die Forderungen entsprechend der TRBS 1203 Abschnitt 2.2, der DGRL und der BetrSichV als Fortbildung der zur Prüfung befähigten Person.
05-643: Fortbildung Prüfer Schlauchleitung
  • Druckgeräterichtlinie (DGRL)
  • Gesetz über überwachungsbedürftige Anlagen (ÜAnlG)
  • Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
  • Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)
    • TRBS 1201 „Prüfungen und Kontrollen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen“
    • TRBS 1203 „Zur Prüfung befähigte Personen“
  • Abkommen von und mit Drittstaaten
  • Normen wie z. B. DIN 20066:2021-07 „Fluidtechnik - Hydraulikschlauchleitungen - Maße, Anforderungen“
  • Merkblatt der BG RCI T002 „Schlauchleitungen - Sicherer Einsatz“
  • Durchführung einer Prüfung
    • Von der Planung über die Durchführung bis zur Dokumentation
Zielgruppe
Zur Prüfung befähigte Personen von Schlauchleitungen, die nach TRBS 1203 Abschnitt 2.2 und Anhang 2 Abschnitt 4 Nummer 3 der BetrSichV ihre Ausbildung und Bestellung erhalten haben.
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung als Nachweis der Aufrechterhaltung der Fachkompetenz
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Die Grenzen der Prüfberechtigung als zur Prüfung befähigte Person gemäß DGRL, der BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 4 Ziffer 6 sowie der begleitenden TRBS 1203 Anhang 2 Beispiel 2 sind zu beachten. Folgende Schlauchsysteme werden behandelt: aus Elastomeren oder Thermoplasten; Folienwickel-, nichtmetallische Glatt-, Well- und gewellte Metallschläuche für bestimmte Medien (z. B. Chemikalien) sowie Dampf- und Heißwasserschläuche. Nicht behandelt werden: Atemluft-, Hydraulik-, Schweißgas-, Feuerwehr-, Kältemittel- und Sauerstoffschlauchleitungen.
Weiterführende Kurse
Zur Prüfung befähigte Personen von definierten und festgelegten Schlauchleitungen Link

Vermittlung der zulässigen und erforderlichen Prüffachkunde

Buchung
p.P.

Beginn Ende Dauer Tagungsort Preis zzgl. MwSt.
2024
31.10.2024 08:30 Uhr 31.10.2024 16:00 Uhr 1 Tage 55128 Mainz 415,00 €
25.09.2024 08:30 Uhr 25.09.2024 16:00 Uhr 1 Tage 45525 Hattingen 415,00 €
02.12.2024 08:30 Uhr 02.12.2024 16:00 Uhr 1 Tage 22177 Hamburg 415,00 €
2025
04.02.2025 08:30 Uhr 04.02.2025 16:00 Uhr 1 Tage 45525 Hattingen 415,00 €
13.05.2025 08:30 Uhr 13.05.2025 16:00 Uhr 1 Tage 70173 Stuttgart 415,00 €
18.06.2025 08:30 Uhr 18.06.2025 16:00 Uhr 1 Tage 55120 Mainz 415,00 €
09.09.2025 08:30 Uhr 09.09.2025 16:00 Uhr 1 Tage 22177 Hamburg 415,00 €

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen