Praxis- und normgerechte Schutzeinrichtungen von Maschinen

04-801: Schutzeinrichtungen Maschinen
Fachkraft für Maschinensicherheit (TÜV) - Modul A
Ziel
Sie werden in die Lage versetzt, Konzepte für Schutzeinrichtungen von Maschinen zu entwickeln bzw. solche zu beurteilen. Wir zeigen Ihnen, welche prinzipiellen Anforderungen die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG stellt und wie Sie durch eine Normenrecherche die nach dieser Richtlinie harmonisierten Normen finden können. Wir betrachten das Zusammenwirken und die Anwendungsgebiete der Normen und arbeiten die Hauptaussagen der wichtigsten Normen zu Schutzeinrichtungen an vielen praktischen Beispielen klar heraus.
04-801: Schutzeinrichtungen Maschinen
  • Anforderungen aus der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der Risikobeurteilung DIN EN ISO 12100 an die Gestaltung von Schutzeinrichtungen
  • Übersicht der nach der Maschinenrichtlinie harmonisierten Normen
  • Unterscheidung A-, B- und C-Normen und Spezifikationen
  • Gegenüberstellung Stand der Technik und Altbestand bei Maschinen / Nachrüstpflicht
  • Änderung und wesentliche Veränderung an Maschinen
  • EN-Normen zu Schutzeinrichtungen
    • DIN EN ISO 13854 Mindestabstände zur Vermeidung des Quetschens von Körperteilen
    • DIN EN ISO 13851 Zweihandschaltungen
    • DIN EN ISO 14120 Trennende Schutzeinrichtungen
    • DIN EN ISO 14119 als Nachfolger der DIN EN 1088 Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit trennenden Schutzeinrichtungen
    • DIN EN ISO 13856 Druckempfindliche Schutzeinrichtungen
    • DIN EN ISO 13850 Not-Halt
    • DIN EN ISO 13855 Anordnung von Schutzeinrichtungen
    • DIN EN ISO 13857 Sicherheitsabstände
    • DIN EN 61496 Berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen
Zielgruppe
Elektrofachkräfte, Arbeitsverantwortliche, verantwortliche Elektrofachkräfte, Instandhalter, zur Prüfung befähigte Personen, Anlagenverantwortliche, Maschinenplaner, Maschinenkonstrukteure, Elektroplaner, Fachkräfte für Arbeitssicherheit
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung Nach Teilnahme an den Modulen A, B und C innerhalb von 18 Monaten und nach bestandener Abschlussprüfung am Ende von Modul C erhalten Sie das Zertifikat als "Fachkraft für Maschinensicherheit (TÜV) - FaMaSi®".
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten. Bei gleichzeitiger Buchung der Module A, B und C erhalten Sie den Kombipreis von 1.935,00 € zzgl. MwSt. (2.302,65 € inkl. MwSt.).
Hinweise
Die Seminare 04-801, 04-805 und 04-817 sind aufeinander aufbauend und sollten in dieser Reihenfolge besucht werden. Diese Seminare können auch einzeln gebucht werden. Bitte beachten Sie dabei, dass die Lerninhalte der vorangegangenen Module vorausgesetzt werden. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie drei VDSI-Weiterbildungspunkte "Arbeitsschutz".
Ähnliche Seminare
Praxis- und normgerechte Schutzeinrichtungen von Maschinen Link

Webinar zur Fachkraft für Maschinensicherheit (TÜV) - Modul A

Weiterführende Kurse
Gefährdungsabhängige elektrische Maschinensteuerungen Link

Fachkraft für Maschinensicherheit (TÜV) - Modul C

Elektrische Ausrüstung von Maschinen - DIN EN 60204-1 (VDE 0113) Link

Webinar zur Fachkraft für Maschinensicherheit (TÜV) - Modul B

Gefährdungsabhängige elektrische Maschinensteuerungen Link

Webinar zur Fachkraft für Maschinensicherheit (TÜV) - Modul C

Elektrische Ausrüstung von Maschinen - DIN EN 60204-1 (VDE 0113) Link

Fachkraft für Maschinensicherheit (TÜV) - Modul B

Buchung
p.P.

Beginn Ende Dauer Tagungsort Preis zzgl. MwSt.
2024
07.10.2024 08:30 Uhr 08.10.2024 16:00 Uhr 2 Tage 21129 Hamburg 845,00 €
09.12.2024 08:30 Uhr 10.12.2024 16:00 Uhr 2 Tage 50858 Köln 845,00 €
01.07.2024 08:30 Uhr 02.07.2024 16:00 Uhr 2 Tage 66280 Sulzbach 845,00 €
09.09.2024 08:30 Uhr 10.09.2024 16:00 Uhr 2 Tage 76133 Karlsruhe 845,00 €
15.07.2024 08:30 Uhr 16.07.2024 16:00 Uhr 2 Tage 85221 Dachau 845,00 €
18.11.2024 08:30 Uhr 19.11.2024 16:00 Uhr 2 Tage 90449 Nürnberg 845,00 €
02.12.2024 08:30 Uhr 03.12.2024 16:00 Uhr 2 Tage 09111 Chemnitz 845,00 €
18.11.2024 08:30 Uhr 19.11.2024 16:00 Uhr 2 Tage Online 845,00 €
2025
27.01.2025 08:30 Uhr 28.01.2025 16:00 Uhr 2 Tage 56068 Koblenz 845,00 €
25.08.2025 08:30 Uhr 26.08.2025 16:00 Uhr 2 Tage 66280 Sulzbach 845,00 €
01.09.2025 08:30 Uhr 02.09.2025 16:00 Uhr 2 Tage 76137 Karlsruhe 845,00 €
07.04.2025 08:30 Uhr 08.04.2025 16:00 Uhr 2 Tage 90449 Nürnberg 845,00 €
02.06.2025 08:30 Uhr 03.06.2025 16:00 Uhr 2 Tage 80339 München 845,00 €
03.11.2025 08:30 Uhr 04.11.2025 16:00 Uhr 2 Tage 70173 Stuttgart 845,00 €
17.03.2025 08:30 Uhr 18.03.2025 16:00 Uhr 2 Tage 45525 Hattingen 845,00 €
07.07.2025 08:30 Uhr 08.07.2025 16:00 Uhr 2 Tage 23669 Timmendorfer Strand 845,00 €
13.10.2025 08:30 Uhr 14.10.2025 16:00 Uhr 2 Tage 22177 Hamburg 845,00 €
08.12.2025 08:30 Uhr 09.12.2025 16:00 Uhr 2 Tage 50667 Köln 845,00 €

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen