Qualitätsbeauftragter (TÜV) - Modul 1

02-51: Qualitätsbeauftragter 1
QM-Lehrgang mit Abschlussprüfung und Zertifikat

Aufbau und Einführung eines QM-Systems

  • Grundlagen des Qualitätsmanagements
    • Begriffe und Abkürzungen
    • Übersicht Normenwelt
    • Geschichte der Qualitätsnormen
  • Die DIN EN ISO 9001:2015
    • PDCA-Regelkreis
    • Prozessorientierung und risikobasierter Ansatz
    • Die neue Struktur
    • Interpretation der Normanforderungen
    • Notwendige Aktivitäten
  • QM-Dokumentation
    • Dokumentierte Informationen und deren Lenkung
  • Weitere neue Anforderungen zu
    • Kontext der Organisation
    • Ressourcenmanagement
    • Wissen der Organisation etc.
  • Einführung eines QM-Systems
Ziel
Als zukünftiger Qualitätsbeauftragter lernen Sie alle Aspekte des Qualitätsmanagements kennen und sind in der Lage, ein zertifizierbares QM-System aufzubauen und zu unterhalten. Sie beherrschen die normkonforme Auslegung der Inhalte der DIN EN ISO 9001:2015 und können grundlegende Methoden zur ständigen Verbesserung anwenden.
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte, welche die oberste Leitung in allen Qualitätsthemen fachkundig beraten sollen.
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung Nach Teilnahme an beiden Modulen und bestandener Abschlussprüfung am Ende von Modul 2 erhalten Sie das Zertifikat als "Qualitätsbeauftragter (TÜV)".
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Auf unserer Homepage und im Prospekt finden Sie unter dem Punkt "Lehrgangsreihen" interessante Kombinationsmöglichkeiten zu Sonderkonditionen für diesen Lehrgang.
Weiterführende Kurse
Qualitätsbeauftragter (TÜV) - Modul 2 Link

QM-Lehrgang mit Abschlussprüfung und Zertifikat

Ähnliche Seminare
Qualitätsbeauftragter (TÜV) - Modul 1 Link

Webinar mit Abschlussprüfung und Zertifikat