Sachkundiger (zur Prüfung befähigte Person) für die Prüfung, Wartung und Instandhaltung von Wandhydranten (Steigleitungen u. ä.) gemäß DIN EN 671-3

Ziel
Um die Funtkionstüchtigkeit im Brandfall zu gewährleisten, müssen Wandhydranten und andere ortsfeste, nicht selbsttätige Löschwasseranlagen regelmäßig instand gehalten werden. Die hierfür benötigte, zur Prüfung befähigte Person gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) muss Aufbau, Funktion und Anforderungen gemäß den sich stark geänderten technischen Bestimmungen und der neuen Trinkwasserverordnung genau kennen. In dem Seminar erhalten Sie die notwenige Sachkunde, um nach den neuesten Normen und Verordnungen Wandhydranten und trockene Löschwasseranlagen erstmalig zu prüfen oder wiederkehrend eigenverantwortlich instand zu halten. Neben den geltenden Vorschriften und Technischen Regeln wird auch das nötige praktische Wissen vermittelt. So erleichtert die praktische Ausbildung am Wandhydranten, die erlernten Kenntnisse schnell in den Arbeitsalltag einer befähigten Person umsetzen zu können.
06-38: SK / Befähigte Person Wandhydranten
  • Grundlagenwissen und rechtliche Voraussetzungen zur Anwendung von Wandhydranten
  • Praxisnahe Beschreibung von Erfahrungen aus Brandfällen und Feuerwehreinsätzen
  • Richtiges Verhalten im Brandfall, Alarmierung, Kenntnisse der Verbrennungs- und Löschlehre
  • Rechtliche und normative Grundlagen, wie z. B. DIN EN 671, DIN 14461 und 14462
  • Erläuterung von Fachbegriffen
  • Löschwasser- und Trinkwasserhygiene gemäß VDI 6023, DIN 1988 und EN 1717
  • Technikkunde der verschiedenen Löschwasseranlagen und Wandhydranten mit Marktüberblick
  • Werkzeuge und Prüfmittel
  • Abnahme, Instandhaltung, Wartung unter Wahrung der vorgeschlagenen Prüffristen
  • Umgang mit Alt-/ Bestandsanlagen
  • Betreiberpflichten, Dokumentationen, Kontrollbuch
  • Praxisbeispiele und Tipps zur Fehlervermeidung
  • Checklisten und Merkblätter auf USB-Stick
Zielgruppe
Haustechniker, Mitarbeiter aus dem Bereich des technischen Gebäudemanagements sowie aus Wartungs- und Instandhaltungsunternehmen mit einschlägigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen, Mitglieder von Feuerwehren (mit entsprechendem technischem Hintergrund), Brandschutzbeauftragte
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Das Seminar erfüllt die Fortbildungspflicht von Brandschutzbeauftragten im Sinne der vfdb Richtlinie 12-09/01 und der DGUV Information 205-003 mit 8 UE.

Buchung
p.P.

Beginn Ende Dauer Tagungsort Preis zzgl. MwSt.
2024
28.10.2024 08:30 Uhr 28.10.2024 16:00 Uhr 1 Tage 69469 Weinheim 415,00 €
17.09.2024 08:30 Uhr 17.09.2024 16:00 Uhr 1 Tage 22177 Hamburg 415,00 €

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen