Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) für die Prüfung von Auffangwannen nach AwSV (Stahl und Kunststoff)

05-544: ZPbP Auffangwanne
Vermittlung der erforderlichen Prüffachkunde
Ziel
In Ihrem Unternehmen werden zum Teil auch wassergefährdende Stoffe gelagert. Diese entsprechenden Gebinde / Lagerbehältnisse werden dann in oder auf Auffangwannen mit Gitterrost (oder vergleichbar) und auf Auffangflächen gestellt. Solche Auffang- oder Rückhalteeinrichtungen, auch Auffangräume genannt, sorgen dafür, dass diese eingestuften Flüssigkeiten nicht in die Umwelt gelangen, auch wenn im Behältnis ein Leck ist. Sie als betriebserfahrene Person mit geeigneter technischer Berufsausbildung, Berufserfahrung sowie zeitnaher Tätigkeit zur Beurteilung des sicheren Zustands von Auffangwannen, können im Anschluss an das Seminar als zur Prüfung befähigte Person bestellt werden und dann eigenverantwortlich die Prüfungen dieser Arbeitsmittel im Sinne des WHG/AwSV, der TRGS 510 sowie BetrSichV § 14 durchführen.
05-544: ZPbP Auffangwanne
  • Auffrischung der aktuell geltenden rechtlichen Grundlagen zum Arbeits- und Gewässerschutz
    • Grundlagen Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Grundlagen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und TRBS 1203 „Zur Prüfung befähigte Personen“
    • Grundlagen Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
    • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) mit Schwerpunkt § 18 „Anforderungen an die Rückhaltung wassergefährdender Stoffe“
    • Stahlwannenrichtlinie (StawaR) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt)
    • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen / Allgemeine Bauartgenehmigungen (abZ  /aBG) des DIBt für Auffangwannen aus Kunststoff
  • Bauarten und Werkstoffe von Auffangwannen
  • Pflichten des Betreibers (Unternehmers) bzgl. der Bestimmungen für Aufstellung, Nutzung, Unterhalt, Wartung und Prüfung
  • Prüffristen nach StawaR und abZ / aBG
  • Prüfungsdurchführung unter Zuhilfenahme von möglichen Prüfmitteln und -listen
Zielgruppe
Betriebserfahrenes Fachpersonal, das zukünftig als zur Prüfung befähigte Person bestellt werden soll
Abschluss
TÜV-Kompetenznachweis
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Die persönlichen Voraussetzungen der angehenden Prüfpersonen nach § 2 (6) BetrSichV in Verbindung mit der TRBS 1203 sowie WHG / AwSV sind zu beachten.

Buchung
p.P.

Beginn Ende Dauer Tagungsort Preis zzgl. MwSt.
2024
27.08.2024 08:30 Uhr 27.08.2024 16:00 Uhr 1 Tage 68159 Mannheim 415,00 € ausgebucht
03.09.2024 08:30 Uhr 03.09.2024 16:00 Uhr 1 Tage 45525 Hattingen 415,00 €
15.11.2024 08:30 Uhr 15.11.2024 16:00 Uhr 1 Tage 22177 Hamburg 415,00 €
2025
14.02.2025 08:30 Uhr 14.02.2025 16:00 Uhr 1 Tage 66280 Sulzbach 415,00 €
04.03.2025 08:30 Uhr 04.03.2025 16:00 Uhr 1 Tage 45525 Hattingen 415,00 €
11.04.2025 08:30 Uhr 11.04.2025 16:00 Uhr 1 Tage 90449 Nürnberg 415,00 €
11.06.2025 08:30 Uhr 11.06.2025 16:00 Uhr 1 Tage 22177 Hamburg 415,00 €
07.08.2025 08:30 Uhr 07.08.2025 16:00 Uhr 1 Tage 68161 Mannheim 415,00 €
09.10.2025 08:30 Uhr 09.10.2025 16:00 Uhr 1 Tage 70173 Stuttgart 415,00 €
10.11.2025 08:30 Uhr 10.11.2025 16:00 Uhr 1 Tage 56068 Koblenz 415,00 €
04.12.2025 08:30 Uhr 04.12.2025 16:00 Uhr 1 Tage 36037 Fulda 415,00 €

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen