Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) für persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz

03-25: PSA gegen Absturz
Praxisseminar in Anlehnung an die DGUV Grundsätze 312-906 und FB PSA-003 von 2019
  • Theorie:
    • Ausgewählte Arbeitsschutzvorschriften (ArbSchG, BetrSichV, PSA-BV etc.)
    • Regeln der Technik, Stand der Technik
    • Bauarten von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz
      • Bewertung, Auswahl
      • Bestandteile
      • Bestimmungsgemäße Verwendung
      • Aufbewahrung, Pflege
      • Kennzeichnung
    • Pflichten eines Sachkundigen
    • Betriebsanweisung
    • Benutzerinformation des Herstellers
    • Einsatz- / Verwendungsbereiche (keine Prüfsachkunde) von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz und Anschlageinrichtungen (Sekuranten, Abseilgeräte, Höhensicherungsgeräte)
    • Organisation der Prüfung durch den Sachkundigen
  • Praxis:
    • Umgang mit ausgewählter persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz und deren Beurteilung
  • Prüfung / Abnahme der Sachkunde in Theorie und Praxis
Ziel
In diesem 2-tägigen Seminar vermitteln wir Ihnen grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA, RA und SRHT). Sie erwerben die Fach- und Sachkunde, um den arbeitssicheren Zustand und die sachgerechte Anwendung von ausgewählter persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz zu beurteilen. Basis hierfür sind die im Seminar in Theorie und Praxis vermittelten einschlägigen staatlichen Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften, BG-Regeln sowie allgemein anerkannte Regeln der Technik (DGUV Grundsatz 312-906 in Verbindung mit dem FB PSA-003-Schreiben und DGUV Regel 112-198).
Zielgruppe
Betriebserfahrene Personen, die mit der Prüfung von PSA gegen Absturz betraut werden sollen sowie interessierte Mitarbeiter der Arbeitssicherheit
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung Nach bestandener Prüfung erhalten Sie den eingeschränkten Kompetenznachweis der Sachkunde nach DGUV Grundsatz 312-906 für ausgewählte Teilbereiche.
Leistungen
Im Preis sind die Prüfungsgebühr, das Zertifikat, Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Die Teilnehmer werden gebeten, eigene PSA gegen Absturz für den Praxisteil mitzubringen! Die Teilbereiche SZP, SKT, VSG der SVLFG sowie Bergsportausrüstungen, SFA-S und STEP gemäß DGUV Grundsatz 312-906 sind nicht Inhalt dieser Fach- / Sachkunde! Unser 2-tägiges Seminar bezieht sich auf die Qualifizierung von Personen für die sachkundige Überprüfung und Beurteilung von persönlichen Absturzschutzausrüstungen. Die in den DGUV-Prüfgrundsatz enthaltenen Anforderungen sind beispielhafte Lösungen und schließen andere, mindestens ebenso sichere Lösungen, nicht aus.

Buchung
p.P.

Beginn Ende Dauer Tagungsort Preis zzgl. MwSt.
2024
18.09.2024 08:30 Uhr 19.09.2024 16:00 Uhr 2 Tage 21129 Hamburg 845,00 €
02.12.2024 08:30 Uhr 03.12.2024 16:00 Uhr 2 Tage 45525 Hattingen 845,00 €
19.11.2024 08:30 Uhr 20.11.2024 16:00 Uhr 2 Tage 68159 Mannheim 845,00 €
21.10.2024 08:30 Uhr 22.10.2024 16:00 Uhr 2 Tage 04103 Leipzig 845,00 €
2025
10.03.2025 08:30 Uhr 11.03.2025 16:00 Uhr 2 Tage 56068 Koblenz 845,00 €
02.07.2025 08:30 Uhr 03.07.2025 16:00 Uhr 2 Tage 04103 Leipzig 845,00 €
09.09.2025 08:30 Uhr 10.09.2025 16:00 Uhr 2 Tage 34132 Kassel 845,00 €
03.11.2025 08:30 Uhr 04.11.2025 16:00 Uhr 2 Tage 90449 Nürnberg 845,00 €