Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) von Brand- / Rauchschutztüren und Brandschutztoren

06-29: Brandschutztüren
Wiederkehrende Prüfung nach Bauordnungsrecht der Länder, Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV), hier ASR A1.7
  • Gesetzliche Grundlagen
    • EU-VO 305/2011
    • Bauordnungsrecht der Länder (Auszüge)
    • ArbStättV, ASR A1.7
  • Begriffe, bauaufsichtliche Zulassung (alt) und Anwendung von Brandschutztüren
    • Türartensysteme
    • Glas und andere Sichtfenster in Brand- / Rauchschutztüren und Brandschutztoren
    • Baustoffe der Brand- / Rauchschutztüren
  • Zulassungsbescheid, Einbauvorschriften und Prüfzeichen
    • DIN EN 16034 (Auszüge)
    • Verfahren CE-Kennzeichnung / Klassifizierung nach EN 13501-2
    • Hinweise zum Einbau von Brandschutztüren nach Herstellerangaben
  • Pflichten des Betreibers nach GEFMA 190 im FM
    • Festlegung des Prüfpersonals
    • Festlegung der Prüffristen (nach § 3 ArbStättV / § 3 BetrSichV)
  • Instandhaltung von Brandschutztüren
  • Austausch und Entsorgung von alten Türen und Toren
  • Wiederkehrende Prüfung
    • Planung, Vorbereitung, Durchführung und erforderliche Dokumentation
  • Zusammenfassung und Abschlussdiskussion
  • Abschlussprüfung
Ziel
Der Arbeitgeber muss sicherstellen, dass die zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) so ausgewählt und qualifiziert ist, dass die übertragenen Prüfaufgaben nach dem Stand der Technik (TRBS, ASR), den DGUV-Prüfgrundsätzen, ggf. in der erforderlichen Reihenfolge der Prüfschritte und mit dem entsprechenden Prüfumfang zuverlässig und sorgfältig durch ihn durchgeführt werden können. In unserem eintägigen Seminar erwerben Sie die erforderliche Sachkunde zur Prüfung von Brand- / und Rauchschutztüren.
Zielgruppe
Haustechnisches Fachpersonal aus Industrie-, Dienstleistungs- und Energieversorgungsunternehmen mit geeigneter technischer Berufsausbildung oder vergleichbaren Qualifikationsnachweisen, Führungspersonal Haustechnik, Instandhaltungsleiter
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie den TÜV-Kompetenznachweis als "Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) von Brand- / Rauchschutztüren und Brandschutztoren".
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Dieses Seminar bieten wir auch in Kombination mit der Themenstellung "Feststellanlagen" mit der Seminar-Nr. 06-28 an. Dauer: 2 Tage
Ähnliche Seminare
Wiederkehrende Überprüfung von Brand-/ Rauchschutztüren und Brandschutztüren durch Sachkundige (zur Prüfung befähigte Personen) Link

Webinar über die wiederkehrende Prüfung nach Bauordnungsrecht der Länder, Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV), hier ASR A1.7

Buchung
p.P.

Beginn Ende Dauer Tagungsort Preis zzgl. MwSt.
2024
11.11.2024 08:30 Uhr 11.11.2024 16:00 Uhr 1 Tage 66280 Sulzbach 415,00 €
16.09.2024 08:30 Uhr 16.09.2024 16:00 Uhr 1 Tage 45525 Hattingen 415,00 €
09.09.2024 08:30 Uhr 09.09.2024 16:00 Uhr 1 Tage 04103 Leipzig 415,00 €
09.12.2024 08:30 Uhr 09.12.2024 16:00 Uhr 1 Tage 90449 Nürnberg 415,00 €
21.08.2024 08:30 Uhr 21.08.2024 16:00 Uhr 1 Tage 45525 Hattingen 415,00 € ausgebucht
18.11.2024 08:30 Uhr 18.11.2024 16:00 Uhr 1 Tage 22177 Hamburg 415,00 €
03.12.2024 08:30 Uhr 03.12.2024 16:00 Uhr 1 Tage 45525 Hattingen 415,00 €

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Neuer Termin

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen