Digitalisierung & Lean in Lager und Logistik

11-71: Digitalisierung & Lean
Stabile und transparente Prozesse oder das Ende der Kreativität - Ein Null-Risiko gibt es nicht!
Ziel
Die fortschreitende Digitalisierung bringt einen grundsätzlichen Wandel im Lager und der Logistik mit sich. Jeder ist mit jedem verbunden, alles ist vernetzt: Maschinen, Systeme und Menschen kommunizieren miteinander. Das Internet der Dinge (IoT) hält Einzug in die Wertschöpfungsketten. Die Vision: Nicht ein Computer steuert die Transportbänder, sondern die Dinge steuern das logistische System. Um dem damit verbundenen Wertewandel sowie der parallel geforderten Schonung aller Ressourcen gerecht zu werden, müssen Unternehmen schlanke und agile Prozessorganisationen aufbauen. Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie Chancen und Risiken der Digitalisierung bewerten und ihre Prozessorganisation für künftige Anforderungen nachhaltig fit machen können. Das Ergebnis: "Lean" und "4.0" bedingen sich gegenseitig.
11-71: Digitalisierung & Lean
  • Möglichkeiten und Herausforderungen von Industrie 4.0 (Big Data)
    • Beschaffungs- / Produktions- / Distributions- / Lager- und Ersatzteillogistik
    • Einfluss auf sonstige Funktionen im betrieblichen Leistungserstellungsprozess
  • Smart & Lean: Die agile Prozessorganisation
    • Intelligente Strukturen ("smart & lean") erfordern konsequente Kundenorientierung
    • Konsequente Kundenorientierung erfordert flexible und kurze Durchlaufzeiten (Agilität)
    • Agilität erfordert konsequente Prozessorientierung
    • Konsequente Prozessorientierung erfordert schlanke (verschwendungsfreie) Prozesse
    • Schlanke Prozesse (Lean) erfordern schnelle Datenverfügbarkeit
    • Schnelle Datenverfügbarkeit erfordert qualifizierte Mitarbeiter
    • Qualifizierte Mitarbeiter erfordern intelligente Strukturen ("smart & lean")
  • Lean: Ein ganzheitliches Managementsystem
    • Die Wurzeln des Lean-Gedankens
    • Erfolgsfaktoren
  • Smart - Die neue Herausforderung
    • "Smart & Lean" - Wie passt das zusammen?
  • Digitalisierung in Lager und Logistik: Fallbeispiele und praktische Anwendungen
    • Durchlaufzeiten im Lager sowie in Produktionsversorgungsprozessen durch richtiges ("smart & lean") Organisieren des "Picken und Packen" nachhaltig reduzieren
    • Einsatz von Drohnen
    • Bestandsmanagement 4.0
  • "Smart & Lean": Chancen und Risiken
    • Wertewandel für Wirtschaft und Gesellschaft
    • Notwendige Neupositionierung der Logistik
    • Zentrale Herausforderungen
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Vertrieb, (Lager) Logistik, Betriebsorganisation und Unternehmensplanung
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
Das Seminar ist als Dialogveranstaltung konzipiert und hat in Teilen Workshop-Charakter.
Ähnliche Seminare

Buchung
p.P.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.
Dieses Seminar wird jedoch als Inhouse-Seminar angeboten, HIER können Sie ein Angebot einholen.

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Neuer Termin

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen