Erwerb der Fahrerlaubnis zum Führen von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand

Seminar Nr.: 03-61

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck in DIN A4. Wir empfehlen die bequeme Online-Buchung über unsere Website.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.

03-61: Fahrerlaubnis Flurförderfahrzeuge
Fachkundevermittlung nach DGUV Grundsatz 308-001

Heben und Fördern

Adressaten
Personen, die die Voraussetzungen nach § 7 der DGUV Vorschrift 68 erfüllen und vom Unternehmer für die Ausbildung zugelassen wurden.
03-61: Fahrerlaubnis Flurförderfahrzeuge

Theorie (Stufe 1: Allgemeine Ausbildung)

  • Rechtliche Grundlagen
  • Unfallgeschehen
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
  • Antriebsarten
  • Standsicherheit
  • Betrieb allgemein
  • Regelmäßige Prüfung
  • Umgang mit Lasten
  • Sondereinsätze
  • Verkehrsregeln / Verkehrswege
  • Prüfung (Theorie)  

Praxis (Stufe 1: Praktischer Teil)

  • Aufnehmen, Transportieren, Absetzen und Stapeln von Lasten sowie Gebrauch von üblichen Anbaugeräten
    • Einweisung am Flurförderzeug
    • Tägliche Einsatzprüfung des Arbeitsmittels
    • Lastschwerpunktdiagramm, Gewichtsverteilung und zulässige Lasten
    • Hinweise auf Gefahrstellen am Flurförderzeug
    • Verlassung des Flurförderzeugs
    • Fahr- und Stapelübungen, Fahrparcours
  • Abschlussprüfung ( Prüfungsfahrt)
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung sowie Fahrausweis für Gabelstaplern entsprechend der Forderungen aus DGUV Vorschrift 68 § 7
Hinweise
Die Schulung kann für Beschäftigte, die bereits über Fahrpraxis verfügen, nach erfolgter Wissens- / Praxisstandabfrage über die geforderten Mindestinhalte ggf. verkürzt werden. Das Seminar erfüllt die Forderungen nach DGUV Grundsatz 308-001. Die Zusatzausbildung für spezielle Flurförderzeuge, wie z. B. Containerstapler, Regalflurförderzeuge, Quergabelstapler, Teleskopstapler oder besondere Anbaugeräte, ist nicht Bestandteil dieser Schulung. Die gerätebezogene Ausbildung wird nur im Rahmen der betrieblichen Schulung auf den vor Ort vorhandenen Typen gewährleistet, die im Rahmen der Ausbildung zur Verfügung stehen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.
Preis pro Person
ab 0,00 € p.P.
zzgl. MwSt.
FAQ
FAQ
Darf man am Seminar teilnehmen wenn man unter 18 Jahre ist?
Gemäß DGUV 308-001 (Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen) Abs. 2.1 ist das Mindestalter 18 Jahre.
Ausnahme : Jugendliche unter 18 Jahren im Rahmen ihrer Ausbildung. Das Gleiche sagt die DGUV Vorschrift 68 (Flurförderzeuge) im § 7 Abs. 1. Im Rahmen der berufsbezogenen Ausbildung ist das Steuern von Staplern von Jugendlichen unter 18 Jahren unter Aufsicht möglich (Dies gilt nicht als selbständiges Steuern und ist örtlich und zeitlich begrenzt).
Eine Ausbildung zum Staplerfahrer von Jugendlichen unter 18 Jahren ist somit im Rahmen ihrer Ausbildung möglich!
Wie wäre die Seminardauer bei Azubis / Laien anzusetzen?
Wir empfehlen, aufgrund der nicht vorhandenen Vorkenntnisse und des Alters eine Seminardauer von 2 Tagen je Schulung anzusetzen.
Sollte der Dozent im Rahmen der Schulung feststellen, dass die Azubis so fit sind, dass sie in 1,5 Tagen mit dem Seminarinhalt und den praktischen Übungen fertig werden, kann auf 1,5 Tage verkürzt werden und wir würden im Nachhinein natürlich die Kosten anpassen.
Was wird bei der Schulung vor Ort benötigt?
Es wird ein Seminarraum für die theoretische Schulung benötigt und ein Gabelstapler mit Verladematerial für die praktische Ausbildung.
Ist die G25 Vorraussetzung für diesen Lehrgang?
Nein und Ja: Die G25 Untersuchung ist keine Voraussetzung zur Teilnahme! Ein Teilnehmer darf auch ohne Nachweis der G25 teilnehmen.
Allerdings MUSS eine G25 vorliegen, wenn der Führerschein an den Teilnehmer ausgehändigt wird. Also erst bei aushändigen des Führerscheins muss der Nachweis vorliegen, nicht beim absolvieren des Seminars.
(bei der G25 wird über die geistige und körperliche Eignung der Person entschieden)
Buchung
p.P.
Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.
Inhouse-Seminare
Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.
Inhouse-Lösung anfragen
 
Nr.
03-192
Preis
355,00 €
* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer
365,00 € *
 
Nr.
05-514
Preis
355,00 €
* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer
365,00 € *
 
Nr.
05-507
Preis
725,00 €
* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer
745,00 € *
 
Nr.
03-62
Preis
Inhouse-Schulung anfragen
 
Nr.
03-44
Preis
895,50 €
* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer
995,00 € *
Zuletzt angesehen