Investitionsschutz im unternehmerischen Geschäftsverkehr

Seminar Nr.: 14-44

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck in DIN A4. Wir empfehlen die bequeme Online-Buchung über unsere Website.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.

14-44: Investitionsschutz
Problemfelder erkennen, Verträge sicher gestalten, Investitionen sichern
Ziel
Die Beschaffung von Maschinen und Werkzeug, die Errichtung baulicher Anlagen sowie der Aufbau von Know-how gehören zu den Kernbereichen, die unternehmerische Tätigkeit ausmachen. Wenn sich derartige Investitionen nicht amortisieren, weil die erhofften Stückzahlen nicht kommen, Know-how und Erkenntnisse nicht geschützt werden, kann dies dramatische Folgen für das Unternehmen haben. In diesem Seminar wird Ihr Blick dafür geschärft, kritische Bereiche zu identifizieren und frühzeitig die Interessen Ihres Unternehmens zu schützen. Sie erlernen Techniken, um über den gesamten Projektverlauf, ausgehend von einem Non-Disclosure-Agreement (NDA) über einen Forschungs- und Entwicklungsvertrag (FuE-Vertrag) bis hin zum eigentlichen Liefervertrag die notwendigen Vorkehrungen in den Verträgen zum Schutz Ihrer Investitionen zu treffen.
14-44: Investitionsschutz
  • Gegenstand des Investitionsschutzes
    • Baumaßnahmen / Maschinenanschaffung
    • Know-how
    • Werkzeuge / Formen
  • Rechtliche Grundlagen
    • Mögliche Anspruchsgrundlagen auf Ersatz frustrierter Investitionen
      • culpa in contrahendo (c.i.c.) -Haftung, werkvertragliche und handelsrechtliche Regelungen
    • Aktuelle Rechtsprechung
    • Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten
      • Take-or-pay, Kostenbeteiligung etc.
    • Verhandlungsstrategien
  • Know-how Schutz
    • Abgrenzung Know-how, gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte
    • Vertragliche Regelungen zum Schutz und zur Nutzungseinräumung
      • Know-how-kritische Phasen und Regelungen in NDA, F&E- und Lieferverträge
      • Unternehmensinterne Vereinbarungen mit Geheimnisträgern
      • Arbeitnehmererfindungen
  • Werkzeug / Formen
    • Versionen der Werkzeug- / Formbeschaffung
    • Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten
    • Typische Risiken bei der Werkzeug- / Formbeschaffung
      • Eigentumsübergang / Eigentumssicherung
      • Eigentumsübertragung im Ausland
    • Werkzeuge / Formen in der Insolvenz
Zielgruppe
Geschäftsführer, Mitarbeiter aus Vertrieb / Entwicklung
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Buchung
p.P.
Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.
Inhouse-Seminare
Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.
Inhouse-Lösung anfragen