Lebensmittelsicherheit in lebensmittelverarbeitenden Betrieben

Ziel
Die Lebensmittelsicherheit ist ein zentrales Anliegen europäischer und nationaler Vorschriften. Die Lebensmittelunternehmen haben durch wirksame Maßnahmen die Basishygiene sowie die Umsetzung der HACCP-Grundsätze zu gewährleisten, um so einer möglichen lebensmittelbedingten Erkrankung vorzubeugen. Zum Ende des Seminars sind Sie in der Lage, die Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit im eigenen Unternehmen umzusetzen und zu optimieren.
16-41: Lebensmittelsicherheit
  • Rechtliche Aspekte zur Lebensmittelsicherheit
  • Anforderungen an das Hygienemanagement
    • Produktions-, Betriebs- und Personalhygiene
  • Bearbeitung von Fallstudien
  • Umsetzung der betrieblichen Eigenkontrollen
    • Erstellung und Beurteilung von HACCP-Konzepten
  • Wirksames Allergenmanagement
  • Art und Umfang mikrobiologischer Stufenkontrollen einschließlich Übungen
  • Personalschulungen von der Planung bis zur Auswertung effizient gestalten
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von internen Audits
Zielgruppe
Personal, einschließlich Führungskräften, aus Lebensmittelunternehmen
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung

Buchung
p.P.

Dieses Seminar wird nur als Inhouse-Seminar angeboten, HIER können Sie ein Angebot einholen.

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Neuer Termin

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen