Refresher: Beauftragter für den Einsatz und die Koordination von Fremdfirmen

03-176: Refresher Fremdfirmenmanagement
Update für die verantwortliche Person des rechtssicheren Einsatzes von Fremdfirmen im Unternehmen
Ziel
Beim Einsatz externer Arbeitskräfte bestehen für Auftraggeber und Auftragnehmer viele Vorteile aber auch Risiken, insbesondere in den Bereichen Gesundheits- und Unfallschutz. Durch ein konsequentes Fremdfirmenmanagement können rechtliche und wirtschaftliche Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Fremdfirmeneinsätzen vermieden werden. Um die Einhaltung von Sicherheitsstandards und -regelungen gewährleisten zu können, ist es notwendig, dass die Kenntnisse des Fremdfirmenkoordinators auf dem neuesten Stand bleiben. In unserem eintägigen Auffrischungskurs erfahren Sie alle wichtigen gesetzlichen Änderungen im Bereich des Umgangs mit Fremdfirmen, die aktuelle Rechtsprechung (Fallbeispiele), tauschen im Plenum Ihre Erfahrungen und bekommen Tipps, wie Sie Ihre täglichen Abläufe optimieren können.
03-176: Refresher Fremdfirmenmanagement
  • Aktuelle Rechtsprechung des Fremdfirmenmanagements
    • Abgrenzung Werk- und Dienstvertrag - Arbeitnehmerüberlassung
    • Auftragsverantwortliche Personen des Auftraggebers und Auftragnehmers
    • Eigenverantwortung der Fremdfirmen
    • Abgrenzung der betrieblichen Verantwortung im Einzelfall
    • Haftung für Fehlverhalten
  • Organisation des rechtssicheren Fremdfirmeneinsatzes in der Praxis
    • Arbeitsschutzorganisation
    • Erfassung von Fremdfirmenmitarbeitern
    • Einweisung und Unterweisung in Sicherheitsregeln
    • Gegenseitige Gefährdungsbeurteilung
    • Erlaubnisscheine - gefährliche Arbeiten
    • Koordination und Überwachung mehrerer Fremdfirmen / Subunternehmer
    • Überwachung der Tätigkeiten (Auditieren), Einschreiten bei Abweichungen
    • Dokumentation
    • Fehler im Umgang mit Fremdfirmenmitarbeitern
  • Der Fremdfirmenbeauftragte
    • Auffrischung dessen Aufgaben, Rechte und Pflichten
    • Vertretungsregelung - welche Aufgaben / Befugnisse?
  • Erfahrungsaustausch im Plenum und Vertiefung der Thematik mit praktischen Übungen
  • Hinweise auf Arbeitshilfen wie Prüf- und Checklisten, Formularblätter
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte bzw. beauftragte / bestellte Personen, die die Arbeiten von Fremdfirmen im Betrieb koordinieren und bereits eine Grundlagenschulung durchlaufen haben
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Leistungen
Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Hinweise
In diesem Seminar werden keine Basisgrundlagen vermittelt. Eine Grundschulung (Seminar-Nr. 03-51) oder vergleichbare Einweisung im Unternehmen sowie Berufserfahrung und ein zeitnaher Einsatz sind Voraussetzung.
Ähnliche Seminare
Refresher für Fremdfirmenkoordinatoren - Modul 1 Link

Webinar zur Fortbildung für Beauftragte / Koordinatoren, die für den Einsatz von Fremdfirmen / Dienstleistern verantwortlich sind

Refresher für Fremdfirmenkoordinatoren - Modul 2 Link

Webinar zur Fortbildung für Beauftragte / Koordinatoren, die für den Einsatz von Fremdfirmen / Dienstleistern verantwortlich sind

Buchung
p.P.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen