Webinar: Aufgaben, Pflichten und Verantwortung betrieblicher Führungskräfte

77-07: Wahrnehmung U-Pflichten
Wahrnehmung der zugewiesenen Unternehmerverantwortung
Ziel
Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen aufzuzeigen, welche gesetzlichen Anforderungen aus Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Unfallverhütungsvorschriften für Sie als Führungskraft erforderlich sind, um den Vorwurf des fahrlässigen Verhaltens oder des Organisationsverschuldens zu vermeiden.
77-07: Wahrnehmung U-Pflichten
  • Wahrnehmung der zugewiesenen Unternehmerverantwortung
  • Selbstreflexion über die Aufgabe als Führungskraft im Spannungsfeld zwischen Managementebene und unterstellten Mitarbeitern
  • Erarbeitung einer Checkliste zur Aufarbeitung möglicher Wissenslücken aus den fachübergreifenden Anforderungen (Arbeitssicherheit, Führungsaufgaben etc.)
  • Vermeidung von Organisationsverschulden und fahrlässigem Verhalten
  • Umsetzung der fünf harten Forderungen:
    • Unterweisungen (wer, wann und wie oft)
    • Persönliche Schutzausrüstungen (PSAs), Werkzeuge und Hilfsmittel etc.
    • Veranlassung der Durchführung technischer Prüfungen im Zuständigkeitsbereich
    • Durchführung der Beurteilung der Arbeitsbedingungen nach § 5 ArbSchG
    • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen für Arbeitsmittel nach § 3 BetrSichV
  • Haftungsfragen zu Sach- und Personenschäden:
    • Im Innenverhältnis
    • Im Außenverhältnis (geschädigte Dritte)
  • Führen mit oder ohne Weisungsbefugnis
  • Geeignete Formen von Anweisungen an unterstellte Mitarbeiter
  • Betriebsanweisungen
  • Arbeitsanweisungen
  • Betreiberverantwortung für die technischen Anlagen, Betriebsmittel und Arbeitsmittel im Zuständigkeitsbereich
  • Kooperative Zusammenarbeit mit der Sicherheits- und Umweltabteilung
  • Zusammenarbeit mit Fremdfirmen
  • Erfolgreiche Qualifikation von unterstellten Mitarbeitern - fordern und fördern
  • Überwachungs-, Prüf- und Kontrollpflichten gegenüber unterstellten Mitarbeitern
Zielgruppe
betriebliche Fach- und Führungskräfte
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Hinweise
Die Teilnahme an unseren Webinaren mit Live-Vorträgen unseres Experten ist einfach: Alles, was Sie für die Teilnahme an unseren Webinaren benötigen, ist eine Internetverbindung. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig zu Beginn des gebuchten Webinars Ihre persönliche Einladung. Mit den darin enthaltenen Zugangsdaten loggen Sie sich zum Webinartermin einfach im Internet in diese Veranstaltung ein. Über Ihre Lautsprecher bzw. Headset oder per Telefon können Sie den Ton dazuschalten.
Weiterführende Kurse
Übertragung von Unternehmerpflichten auf verantwortliche Personen Link

Webinar zur Auswahl, rechtssicheren Bestellung und Kontrolle

Webinar: Rechtssicheres Handeln für Betriebs- und Werkleiter Link

Zivil- und strafrechtliche Haftung - Organisationshaftung / -verschuldung

Ähnliche Seminare
Aufgaben, Pflichten und Verantwortung betrieblicher Führungskräfte Link

Wahrnehmung der zugewiesenen Unternehmerverantwortung

Buchung
p.P.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen