Praktische Umsetzung der Rechte und Pflichten beim Wareneingang

71-53: Webinar: Wareneingang
Webinar zur effizienten Gestaltung Ihrer Wareneingangsprozesse
Ziel
In diesem Webinar sensibilisieren wir Sie hinsichtlich der Wichtigkeit des Wareneingangsprozesses durch Schaffung von Rechtssicherheit. Weiterhin machen wir Sie vertraut mit den entsprechenden rechtlichen Gegebenheiten, sodass Sie eine korrekte praktische Umsetzung Ihrer Rechte und Pflichten beim Wareneingang praktizieren können. Begrifflichkeiten wie Sachmangel, verdeckte Mängel, offene Mängel sowie Mängelrüge oder Schadensanzeige werden betrachtet. Nach dem Webinar sind Sie in der Lage, korrekte Mängelrügen bzw. Schadensanzeigen zu erstellen und zu dokumentieren.
71-53: Webinar: Wareneingang
  • Rechtliche Grundlagen
    • Handelsgesetzbuch (HGB) / Incoterms© / VDI-, VDA-Richtlinien
  • Wareneingangskontrolle
    • Manuelle und formelle Wareneingangskontrolle
    • Weitergehende Wareneingangskontrollen, Stichprobenprüfung AQL, Skip-Lot etc.
    • Dokumentation, Prüfprotokolle
    • Umgang mit Ladungssicherung beim Abladen
  • Verhalten bei Reklamationen
    • Über- bzw. Unterlieferung, Falschlieferung, Transportschaden, Überschreitung der Lieferfrist
    • Beweissicherung, Dokumentation
    • Inhalt und Form einer Mängelrüge / Schadensanzeige
  • Informationsfluss
    • Lieferschein, Frachtbrief
    • Sicherheitsdatenblätter, Werkszeugnisse, technische Unterlagen
    • Hinweise zur korrekten Lagerung
    • Lieferfenster, Lieferavis
  • Prozessdokumentationen
    • Prozessbeschreibungen, Arbeitsanweisungen
    • Qualitätssicherungsvereinbarungen mit Lieferanten (QSV)
    • Technische Lieferbedingungen mit Lieferanten (TLB)
    • Logistikhandbücher, Lieferrichtlinien
  • Vorgehensweisen bei
    • Verpackungen mit Handhabungskennzeichen nach DIN 55402 / ISO EN 780
    • Umgang mit Transportüberwachungsmaßnahmen, Indikatoren
    • Sonder-, Mehrwegverpackungen, Palettenmanagement
  • Kennzahlen
    • Kennzahlen im Wareneingang und deren Bedeutung
  • Unfallverhütung im Wareneingang
    • Typische Werkzeuge und Hilfsmittel
    • Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung
  • Kontaktlose Übergabe - Verzicht auf Unterschrift als Annahmebestätigung versus Handelsgesetzbuch § 377 - Prüf- und Rügepflicht
    • Organisatorische Möglichkeiten
      • Ablageverträge: Chancen und Risiken
      • Technische Lieferbedingungen, Qualitätsvereinbarungen
    • Technische Möglichkeiten
      • Scanner, Tablets, Smartphones etc.
Zielgruppe
Lagerleiter, Führungskräfte in der Warenannahme, im Einkauf bzw. Materialmanagement, Mitarbeiter in der Qualitätskontrolle sowie Mitarbeiter mit Zuständigkeit für Lieferantenreklamationen
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Leistungen
Im Preis sind die Teilnehmerunterlagen zum Download enthalten.
Hinweise
Das Thema ist hinsichtlich der Zielgruppe branchenspezifisch sehr vielfältig. Deshalb hat das Webinar Workshop-Charakter. Sie können Ihre eigenen Erfahrungen und Problemstellungen einbringen. Die Online-Teilnahme an unseren Webinaren ist einfach: Sie benötigen einen Computer und eine stabile Internetverbindung. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie in einer separaten Mail Ihre persönlichen Zugangsdaten zur Veranstaltung mit einer kurzen Anleitung.
Ähnliche Seminare
Praktische Umsetzung der Rechte und Pflichten beim Wareneingang Link

Workshop zur effizienten Gestaltung Ihrer Wareneingangsprozesse

Buchung
p.P.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.

Seminare mit Durchführungsgarantie
Mit diesem Symbol gekennzeichnete Termine finden definitiv statt. Somit besteht für Sie absolute Planungssicherheit bzgl. Termin & Ort. Aufgrund der hohen Nachfrage bei diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung. 
Last-Minute-Rabatt
Early-Bird-Rabatt
Die so gekennzeichneten Seminare werden als Webinar durchgeführt.
Dieser Termin findet als Präsenz- und Online-Seminar statt
Jetzt buchen!

Inhouse-Seminare

Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.


Inhouse-Lösung anfragen