Workshop - Das Rückkehrgespräch

Seminar Nr.: 17-24

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck in DIN A4. Wir empfehlen die bequeme Online-Buchung über unsere Website.

Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.

17-24: Rückkehrgespräch
Ein konstruktives Instrument zur Wiedereingliederung nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsplatz
Ziel
Für Mitarbeiter, die nach Fehlzeiten ihre Arbeit wieder aufnehmen, symbolisiert ein Rückkehrgespräch einen Neuanfang. Sie lernen zu erkennen, ob nach der krankheitsbedingten Abwesenheit die Fehlzeitenursache möglicherweise betrieblicher Art ist und ob Sie als Vorgesetzter beim Abbau dieser Ursachen unterstützend eingreifen können.
Sie lernen problematische und konfliktreiche Aspekte in Rückkehrgesprächen leistungsorientiert zu besprechen.
17-24: Rückkehrgespräch
  • Bewusstsein für die Problematik Fehlzeiten verstärken
  • Zusammenhänge zwischen Fehlzeiten und Führung
  • Sozialversicherungsrechtliche Aspekte
  • Das Mitarbeitergespräch zur Motivation der Mitarbeiter als wichtigste Führungsaufgabe
  • Kommunikation als gegenseitiges Wechselspiel und damit verbundene Schwierigkeiten
  • Verbesserung der Gesprächsführung mit Mitarbeitern
  • Sicherheit in Gesprächssituationen und Argumentationsstrategien
  • Entwicklung eines Gesprächsleitfadens für die betriebliche Praxis
  • Positive Effekte für das Betriebsklima und das Zusammenspiel mit dem BetrVG
Zielgruppe
Personalverantwortliche, Personalreferenten, Nachwuchsführungskräfte
Abschluss
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Buchung
p.P.
Aktuell liegen keine Veranstaltungstermine für dieses Seminar vor.
Inhouse-Seminare
Alle unsere Seminare lassen sich auch in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne stimmen wir diese individuell mit Ihnen ab.
Inhouse-Lösung anfragen